» Home | Patientenbereich | Vorbeugung | Ratschläge & Tipps | deutsch

Geben Sie der Ansteckung keine Chance!

 

Wie verhalte ich mich richtig? 

Zum Schutz der Menschen in Ihrer näheren Umgebung sollten Sie folgende Regeln unbedingt beherzigen:

Beim Husten immer ein frisches Taschentuch vor den Mund halten;

Die Räume, in denen Sie sich aufhalten, gut lüften, damit die in der Luft schwebenden Tröpfchen hinausgeweht werden. 

Nicht aus dem Glas oder vom Teller anderer Personen trinken bzw. essen.

Keine Küsse oder andere Mund-zu-Mund-Berührungen.

Wohnräume sauber halten: Feucht putzen oder wischen, keinen Staub aufwirbeln (auch Staub kann Bakterien enthalten)

 

Das können Sie für Ihre Genesung tun:

Nehmen Sie Ihre Medikamente konsequent ein.

Achten Sie darauf, dass keine Einnahme vergessen wird, damit die Erreger keine Resistenzen bilden können.

Ruhe und Entspannung.

Vermeiden Sie Überanstrengung.

Essen Sie regelmäßig, ausgewogen und nährstoffreich.

Viel frisches Obst und Gemüse unterstützen durch viele Vitamine und Mineralstoffe die Therapie. Achten Sie auf magenschonende Speisen und eine ausgewogene Menge von Eiweiß und Kohlenhydraten. 

Kein Alkohol.

Ihre Leber ist durch den Abbau der Medikamente stark belastet. Alkohol strapaziert die Leber zusätzlich und schwächt das Immunsystem.

Vorsicht im Straßenverkehr und an Maschinen.

Die Medikamente können Ihre Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen.

Hände weg von Zigaretten!

Gerade bei der Lungentuberkulose ist das Rauchen äußerst schädlich. Wenn Sie rauchen, verhindern Sie eine schnelle Heilung.

Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Arzt.

Halten Sie durch!
Auch wenn die Behandlung lange dauert und an den Nerven zerrt: Sie schaffen das!

RIEMSER Pharma GmbH